Chronik 1971-1980


1972

Bei den Feuerwehrspielen in Schmittweiler sowie St.Alban belegt die Feuerwehr Wolfstein jeweils den 1. sowie 2. Platz. Das Foto zeigt Wehrführer Hermann Ullrich auf dem Sportplatz von Schmittweiler bei Callbach.


August 1975

In diesem Jahr richtet die Feuerwehr Wolfstein den Kreisfeuerwehrtag des Landkreis Kusel aus. 

Hauptveranstaltungsort ist der Schulhof der Hauptschule Wolfstein. Die Wehrführer der Wehren Wolfstein, Lauterecken und Kusel bekommen von Landrat Held Handfunkgeräte überreicht. Zusätzlich



 September 1975

Die Feuerwehr Wolfstein erhält von der Verbandsgemeinde Wolfstein einen Unfallhilfswagen (UHW) mit Rettungsschere für 80.000,- DM. Das Fahrzeug wird später als Gerätewagen (GW) bezeichnet. Er ist bis 2007 im Einsatzdienst bei der Feuerwehr Wolfstein.


16. August 1976

Der extreme Sommer ist Schuld an einem großen Wald- und Flächenbrand über Roßbach. Auch die Tanklöschfahrzeuge aus Lauterecken und Kusel sind im Einsatz.



1977

Mehrere große Einsätze halten die Feuerwehr Wolfstein in Atem, unter anderem ein Wohnhausbrand in Kreimbach-Kaulbach, ein Disco-Brand in Wolfstein oder ein tödlicher Verkehrsunfall bei Einöllen.

Das Foto entsteht am 05. März bei dem Brand der Wolfsteiner Disco.

Auch wird 1977 zum ersten Mal eine Jugendfeuerwehr ins Leben gerufen.


16. Januar 1978

Ein grausamer Unfall ereignet sich am Bahnübergang in Roßbach. Ein Jeep der U.S. Army wird bei einem Manöver von einem Zug erfasst. Alle 3 Insassen werden getötet.



09. April 1978

Die Feuerwehren Wolfstein, Roßbach und Kreimbach-Kaulbach halten eine Großübung an der Palatia-Malz Fabrik in Kreimbach-Kaulbach ab. Auch heute wird alle Jahre diese Gemeinschaftsübung wiederholt.



25. November 1978

Die Feuerwehr Wolfstein erhält von der Verbandsgemeinde Wolfstein ein neues Löschgruppenfahrzeug LF16 im Wert von

220.000 ,- DM. Zur Feierstunde hat sich die Wehr samt neuem Fahrzeug am Rathausplatz vorm Gerätehaus aufgestellt.


20. Januar 1979

Das alte Löschgruppenfahrzeug LF8 Opel Blitz wird nach über 20-jähriger Dienstzeit ausgemustert. Es wird erwogen das Fahrzeug zu reparieren und in Nußbach zu stationieren, jedoch sind die Kosten zu hoch. Nach kurzer Standzeit bei der Werkfeuerwehr eines Wolfsteiner Unternehmens wird das Fahrzeug verkauft.



19. März 1979

Im Frühjahr brennt im Wolfsteiner Stadtteil Reckweilerhof ein landwirtschaftliches Anwesen.

Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr wird ein Überspringen der Flammen auf die angrenzende Gaststätte verhindert. Der Einsatz wird Ende des Jahres als Bericht in einer deutschlandweit erscheinenden Fachzeitschrift präsentiert.



Sommer 1979

Im Sommer des Jahres 1979 findet in Wolfstein die Brandschutzwoche statt.

 

 Auf dem Foto  haben sich im Sommer 1977 Teile der Mannschaft der FF Wolfstein samt UHW (GW), TLF 16/24 , TSF, LF16 sowie dem TSF der Feuerwehr Roßbach auf dem Rathausplatz aufgestellt.



                      Chronik 1981-1990  →