Brandeinsatz

Einsatzart: B3 - Gebäudebrand
Einsatzstichwort: Gebäudevollbrand
Einsatzort: Am Kochelsberg - Hinzweiler
Alarmierung: per Funkmeldeempfänger am Samstag, 13.02.2021 um 14:36 Uhr
Mannschaftsstärke: 32
Einsatzleiter: Böhmer, Markus (Lauterecken-Wolfstein 90/1)
weitere Einheiten:  Hinzweiler, Aschbach, Oberweiler im Tal, Eßweiler, Jettenbach, Rothselberg, Kreisbach-Kaulbach, Lauterecken, Glan-Münchweiler

Einsatzbericht

Keine 24h nach der letzten Alarmierung schrillten die Funkmelder in Wolfstein schon wieder. Gemeldeter Gebäudevollbrand in Hinzweiler. Vor Ort konnte durch die ersteintreffende Wehr aus Eßweiler die Meldung bestätigt werden. Nach Eintreffen wurde zusätzlich die Drehleiter der Feuerwehr Lauterecken nachalarmiert. Wir stellten mehrere Trupps unter Atemschutz im Innen- sowie Außenangriff sowie stellten mit dem HLF die Wasserversorgung sicher. Zusätzlich wurde der Funk an der Einsatzstelle über den Wolfsteiner ELW abgewickelt. Für die Nachlöscharbeiten wurde zusätzlich die Feuerwehr Kreimbach-Kaulbach nachalarmiert. Die Nachbearbeitung wird sich in die nächste Woche ziehen.


Einsatzbilder


Eingesetzte Fahrzeuge

ELW - Einsatzleitwagen

Florian Wolfstein 11

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug

Florian Wolfstein 45

MLF - Mittleres Löschfahrzeug

Florian Wolfstein 44


MZF - Mehrzweckfahrzeug

Florian Wolfstein 71

TLF - Tanklöschfahrzeug

Florian Wolfstein 23/1

SW1000 - Schlauchwagen

Florian Wolfstein 67


KdoW - Kommandowagen

Florian Lau-Wo 10